Was Sie je nach Programmbereich mitbringen sollten ...

Gesellschaft
Politik, Recht & Verbraucherfragen, Pädagogik, Philosophie, Geschichte, Heimat & Welt, Natur & Technik. Sie haben aus Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld einen persönlichen Bezug zu dem von Ihnen angebotenen Thema. Sie beschäftigen sich als Hobby oder im Beruf damit. Bei Rechtsthemen ist eine juristische Ausbildung Voraussetzung.

Kultur
Literatur, Theater, Filmforum, Musik, Tanz, Kunst&Kultur-Führungen, Kunst- und Kulturgeschichte, Künstlerisches Gestalten, Kunsthandwerkliches Gestalten, Medien, Freizeit & Spiel. Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen, Sie sind kommunikativ, können motivieren und beherrschen Ihr Fachgebiet?

Sprachenschule
Sie haben ein abgeschlossenes Sprachstudium bzw. eine Berufsausbildung im Bereich Sprachen oder sind ähnlich qualifizierte/r Muttersprachler/in? Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen, Sie sind kommunikativ und können motivieren.

Gesundheit
Sie sind Sport- oder Gymnastiklehrer/in, haben eine Krankengymnastik- oder Physiotherapeutenausbildung, sind Yoga- oder Qigonglehrer oder Sie verfügen über eine gleichwertige Grund- bzw. Zusatzqualifikation. Sie haben eine Anerkennung nach § 20 Abs. 1 SGB V durch die Krankenkassen?

Arbeit und Beruf
Soziale Kompetenzen, Mitarbeiterführung, Teamarbeit, Rhetorik, Verkauf, Arbeitstechniken, Lese- und Lerntechniken, Finanzen, Stress/ Zeitmanagement, Buchführung, Unternehmensführung, Steuern, Schreibtechnik

Schlüsselqualifikationen, Finanzen- & Unternehmensführung, Büro- und Schreibtechnik. Idealerweise haben Sie eine einschlägige Ausbildung bzw. Studium. Auf jeden Fall aber haben Sie Praxiserfahrung in dem von Ihnen angebotenen Themenbereich.

EDV, Sie müssen kein einschlägiges Studium oder eine Ausbildung absolviert haben. Wichtiger sind uns Ihre Praxiserfahrung mit der Software bzw. dem Themengebiet und Ihre Fähigkeit, sich in die Lernenden hinein zu versetzen. Sie bieten nicht nur "Grundkurse" an und können auch im Kursraum strukturiert und diszipliniert arbeiten?

Spezial/Kinder und Jugendliche
Umgang mit Kindern, Jugendlichen; Sie sind offen, tolerant und verfügen über das entsprechende didaktische Rüstzeug.