Ein Blick hinter die Kulissen des Bundesgerichtshofs (BGH)
- begleitet von Vhs-Mitarbeiterin Monika Humbsch -

Der Bundesgerichtshof (BGH) Karlsruhe ist das oberste Gericht der Bundesrepublik Deutschland im Bereich der Zivil- und Strafrechtspflege, der sogenannten ordentlichen Gerichtsbarkeit.
Neben der Präsidentin sind am Bundesgerichtshof 128 Richterinnen und Richter tätig, darunter siebzehn Vorsitzende Richter.
Sie üben ihre Rechtsprechungstätigkeit in zwölf Zivilsenaten und den fünf Strafsenaten des Bundesgerichtshofs aus. Die Aufgabe des Bundesgerichtshofs besteht vor allem darin, die Rechtseinheit zu sichern, grundsätzliche Rechtsfragen zu klären und das Recht fortzubilden. Er überprüft Entscheidungen der Instanzgerichte grundsätzlich nur auf Rechtsfehler. Auch wenn den Urteilen und Beschlüssen des Bundesgerichtshofs formal eine Bindungswirkung nur in dem jeweils entschiedenen Einzelfall zukommt, folgen die Gerichte unterer Instanz faktisch fast ausnahmslos seiner Rechtsauffassung.

Die Führung umfasst einen einleitenden Überblick über Aufgaben und Funktion des Bundesgerichtshofs und einen anschließenden Rundgang über das Gelände durch das Erbgroßherzogliche Palais und durch das Nordgebäude mit der repräsentativen Gerichtsbibliothek.
Fragen sind ausdrücklich erwünscht und sollen zu einem regen Austausch führen.

Wichtige Anmerkung für die Anmeldung:
Bei einer Anmeldung bitten wir um Mitteilung Ihres vollständigen Namens, Geburtstag, Geburtsort, Wohnanschrift.
Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist der 10.03.2020. Eine kostenfreie Abmeldung ist nach dem 10.03.2020 nicht mehr möglich.

Wichtige Anmerkung für den Veranstaltungstag:
Da wir als Besuchergruppe angemeldet sind, können wir auch nur als Gruppe die Einlasskontrolle passieren.
Es ist wichtig, dass Sie am Veranstaltungstag einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit sich führen. Ohne gültiges Ausweispapier ist ein Einlass nicht möglich.

Das Mitführen von Fotoapparaten, Filmkameras, Mobiltelefonen etc. ist nicht gestattet. Außerdem wird darum gebeten, keine großen Gepäckstücke (z.B. Rucksack), Metall- oder Glasgegenstände mit sich zu führen. Gegebenenfalls sind diese Gegenstände beim Empfang abzugeben.

Treffpunkt ist am 25.03.2020 um 13:25 Uhr beim Haupteingang des Bundesgerichtshofs, Herrenstraße 45 a, 76133 Karlsruhe.
Das Passieren der Einlasskontrolle erfolgt von 13:30 Uhr-14:00 Uhr

1 Tag, 25.03.2020,
Mittwoch, 13:30 - 15:30 Uhr
1 Termin(e)
PU101
Bundesgerichtshof Karlsruhe, Herrenstraße 45a, 76133 Karlsruhe
9,00 €

Belegung: