Einführung Tai Chi Chuan, traditioneller Yang-Stil - Fortgeschrittene 1 -

Tai Chi ist eine der ältesten und wirksamsten Methoden, durch Körper-, Atem- und Meditationsübungen alle Lebensenergien zu stärken und Verspannungen und Energieblockaden zu lösen. Tai Chi  bietet leicht anwendbare Hilfen für den stressbelasteten Alltag, die Selbstheilungskräfte des Körpers werden angeregt und natürliches Wohlgefühl kann sich einstellen. Die Übungen lassen sich gut in den persönlichen Tagesablauf integrieren und steigern bei regelmäßiger Anwendung Gesundheit und Wohlbefinden.

Die Übung der „fünf Harmonien“, der „Wolkenhände“, des „Kranichs“ usw. sind einfache Übungsformen, um die wohltuenden Erfahrungen des Tai Chi für Körper und Geist kennenzulernen und den Alltagsstress loszulassen. Auf natürliche Weise werden im Tai Chi Fehlhaltungen bewusst gemacht und können korrigiert werden.
Traditionell beinhaltet Tai Chi das Spiel mit der Bewegung.

Tai Chi
  • fördert das Bewusstsein für Spannung und Entspannung,
  • intensiviert die Wahrnehmung der Umwelt,
  • erhöht die Sensibilität für geistige, seelische und körperliche Prozesse, um das       Zusammenspiel von Haltung, Bewegung, Atmung, von Körper und Geist immer       wieder neu entdecken zu lernen.
Bitte bequeme Kleidung und Yogamatte mitbringen.


5 Abende, 08.01.2019, - 05.02.2019,
Dienstag, wöchentlich, 20:00 - 21:30 Uhr
5 Termin(e)
Volker Windbühl
G2387
37,00 €

Belegung: