Venenleiden und Krampfadererkrankungen / Moderne Diagnostik – Moderne Therapie
Kooperationsveranstaltung mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Vortragsveranstaltung mit Dr. med. Peter Huber, M. Sc., Facharzt für Chirurgie, Phlebologie, Ettlingen

Venenerkrankungen nehmen stetig zu. Ungefähr jeder siebte Deutsche leidet an einer behandlungsbedürftigen Venenerkrankung. Symptome können Krampfadern, Besenreiser oder schwere, schmerzende Beine sein; Komplikationen sind Thrombosen und offene Beine. Selbst junge Menschen sind betroffen, Frauen dreimal häufiger als Männer.

Der Referent wird in seinem Vortrag insbesondere darauf eingehen, was der einzelne selbst zur Prophylaxe tun kann, welche Diagnostik zur Verfügung steht und welches die modernsten Therapieverfahren sind.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, dem Referenten Fragen zu stellen.

1 Abend, 28.11.2018,
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Dr. med. Peter Huber, M. Sc.
G2355
Scheune (Diakonie Ettlingen), Pforzheimer Straße 31, 76275 Ettlingen
5,00 €

Belegung: